Employment
Education

Projects
 



Studierenden-Sozialerhebung 2015

Die Studierenden-Sozialerhebung 2015 ist eine Online-Befragung von Studierenden an Universitäten, Privatuniversitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen zu ihrer Studien- und Lebenssituation.
more


 

Stellungnahme zum Schulreformpaket 2017

Die Stellungnahme bezieht sich auf zwei Punkte, zu denen es viele Forschungsbeiträge des Autors gibt (siehe Text
http://www.equi.at/material/st-reform.pdf)

1. Zentrales Personalmonitoring und -controlling.
Dieses wird als Fortschritt gesehen und sollte unbedingt verwirklicht werden. Ergänzend wird vorgeschlagen, dass die Informationen in aussagekräftiger Form öffentlich verfügbar gemacht werden müssen und daher verbindlich zum Teil der vorgesehenen Qualitätsberichterstattung werden sollen. Dies wäre im Gesetz vorzusehen, wobei ein direkter Vergleich der Landes- und Bundesebene angestellt werden muss.

2. Sicherstellung der Ressourcen
Hier wird das gegenwärtige komplexe System der Ressourcenverteilung in seinen wesentlichen Schwachpunkten (Stichwort Inkongurenz) nicht angegriffen. Es werden zwei Punkte angemerkt:
- erstens wird die Möglichkeit der Ressourcensicherheit in konkreten Punkten angezweifelt und eine Überprüfung gefordert, ob die Bestimmungen halten können was versprochen wird
- zweitens wird festgestellt, dass die Mittelverteilung durch die Bildungsdirektionen nach wie vor ohne klare Kriterien vorgesehen ist, es wird vorgeschlagen, die Direktionen per Gesetz zu verpflichten ihre Kriterien überprüfbar vorzulegen und den Schulen Rechte zu geben, die ihnen zustehenden Mittel zu berechnen, zu beanspruchen und auch einzuklagen.


more


 

MINT an öffentlichen Universitäten und Fachhochschulen sowie am Arbeitsmarkt: Eine Bestandsaufnahme.

Oftmals wird in Hinblick auf den Arbeitsmarkt von einem Mangel an Graduierten sogenannter MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) berichtet. Ziel dieser Studie ist es, detailliert die Entwicklung des Angebots an MINT-AbsolventInnen und deren Situation am Arbeitsmarkt herauszuarbeiten. Dafür werden neben einer ausführlichen Literaturrecherche verschiedene Datenquellen analysiert (Hochschulstatistik des BMWFW, Arbeitsmarktdatenbank, Studierenden-Sozialerhebung 2015) und ExpertInneninterviews durchgeführt.

Weitere Informationen auf der IHS-Webseite

Projektbericht im IHS-Repository
more