Employment
Education

Projects: HE research
 



"Klinische Forschung in Österreich"

Im Auftrag des Österreichischen Wissenschaftsrats (ÖWR) wird im Rahmen dieses Projekts eine umfassende Bestandsaufnahme der klinischen Forschungslandschaft (Beschäftigung, Finanzierung, Themen etc.) an den drei medizinischen Universitäten Graz, Innsbruck und Wien durchgeführt.

Das Projekt bedient sich verschiedener Methoden. Dazu zählen
- eine quantitative Analyse der Rolle der drei Universitätskliniken im Kontext der österreichischen Spitalslandschaft mit Daten des BMG,
- die Durchführung leitfadengestützter Interviews mit internen ExpertInnen an den drei Universitäten,
- die Erhebung unterschiedlicher administrativer Kennzahlen an den Universitäten,
- die Durchführung einer standardisierten Online-Befragung unter Leitungspersonen von Kliniken, Klinischen Abteilungen u.ä.,
- die Durchführung von Fallstudien an ausgewählten Kliniken, Klinischen Abteilungen,
- die Durchführung leitfadengestützter Interviews mit zentralen Stakeholdern.

Die Ergebnisse des Projekts bilden eine wichtige Informationsbasis für Empfehlungen des Österreichischen Wissenschaftsrats, um Entwicklungsperspektiven der klinischen Forschung in Österreich aufzuzeigen und die klinische Forschung in Österreich zu stärken.

top

Project team

Thomas Czypionka, Martin Unger, Angela Wroblewski, Anna Dibiasi, Markus Kraus, Andrea Leitner, Gerald Röhrling

Runtime

05.2015–05.2016 (finished)

Client

Österreichischer Wissenschaftsrat (ÖWR)