Employment
Education

Projects: Active labour market policy
 



DYNAMO – Evaluierung der stiftungsähnlichen Maßnahme für Langzeitarbeitslose

Der Forschungsbericht umfasst alle drei Säulen der Evaluation von Maßnahmen aktiver Arbeitsmarktpolitik, die Politik-, die Implementations- und Wirkungsevaluation. Im Rahmen der Politikevaluation werden sowohl die Arbeitsmarktsituation und die aktive Arbeitsmarktpolitik in Wien, als auch die konkreten Rahmenbedingungen und das Design der Maßnahme einer kritischen Prüfung unterzogen.

Im Rahmen des über weite Strecken wohldurchdaten Maßnahmendesigns konnte aufgezeigt werden, dass zeitliche Umschichtungen zwischen den Modulen bzw. Flexibilisierungen einzelner Module der Zielgruppe noch mehr gerecht werden würden, sowie, dass ein gewisser Abstimmungsbedarf der Auswahlkriterien für MaßnahmenteilnehmerInnen mit der Zielgruppendefinition besteht. Die Implementationsevaluation wiederum widmet sich der Durchführung der einzelnen Maßnahmenmodule vom Aufnahmeverfahren über Berufsorientierung und Weiterbildung bis hin zur Aktiven Arbeitssuche. Der Mix aus quantitativen und qualitativen Methoden ermöglichte dabei die Exploration von Wirkungszusammenhängen z.B. zwischen den angewandten Kriterien zur Genehmigung von Karriereplänen und dem Grad der Orientierung. Die Wirkungsevaluation schließlich berücksichtigt sowohl qualitativ-inhaltliche Aspekte als auch klassische Erfolgsindikatoren wie Integrationsquoten. Die berechnete Erfolgsquote lag bei beachtlichen 57%. Der Erfolg der Maßnahmeteilnahme wiederum zeigte sich abhängig von dem Grad der erreichten Orientierung sowie der Dauer der Aus- und Weiterbildung.
top

Project team

Mario Steiner, Lorenz Lassnigg

Runtime

01–01.1999 (finished)

Client

WAFF, AMS-Wien

Else

Die Publikation kann als AMS-report Nr. 21 bezogen werden über:
COMMUNICATIO Kommunikations- und PublikationsGmbH
Steinfeldgasse 5
A-1190 Wien
Tel.: +43-1-370 33 02
Fax: +43-1-370 59 34
E-Mail: <a href="mailto:verlag@communicatio.cc">verlag@communicatio.cc</a>

Project documentation

Eine Kurzzusammenfassung der Studie PDF, 65 KB