Employment
Education

Projects: Lifelong Learning
 



Oberösterreichs Bildungssystem im Benchmarking

Der vorliegende Bericht stellt einen ersten Schritt dar, im regionalen Kontext eine quantitative Bestandaufnahme des Bildungsstandes in Relation zu den gegenwärtigen und zukünftigen gesellschaftlichen Anforderungen durchzuführen. Aufgrund der Dringlichkeit und des praktisch erforderten Zeitaufwandes musste dieses Unterfangen auf verfügbaren Sekundärdaten aufbauen, die mit großen Beschränkungen verbunden sind. Da das IHS in den letzten Jahren mehrere Arbeiten auf diesem Gebiet durchgeführt hat, kann auf die gewonnene Expertise zurückgegriffen werden. Diese vorliegenden Arbeiten beziehen sich jedoch großteils auf die nationale Ebene, und die regionalen Informationen müssen nach Verfügbarkeit ergänzt werden. Da derartige Ansätze einer gesamtheitlichen Bildungspolitik auf regionaler Ebene ein Neuland darstellen, ist die Datenverfügbarkeit begrenzt. Durch vertiefende Auswertungen der Originaldaten ist in mancher Hinsicht ein weiterer Informationsgewinn möglich, dies kann auch im Zuge der weiteren Arbeit gezielt erfolgen.

Download Bericht
top

Project team

Lorenz Lassnigg

Contact (eMail)

lassnigg@ihs.ac.at

Runtime

01–12.2010 (finished)

Client

IHS-Projektbericht im Auftrag der "Initiative für ein besseres Schulsystem" (AK, JKU, IV Oberösterreich)

Project documentation

Download Bericht PDF, 1.1 MB