Employment
Education

Projects: Transitions into employment / education
 



Beruf – Baby – Bildung 2013. Befragung von Wiener Eltern in Karenz zu Weiterbildung und Wiedereinstieg

Der Wiedereinstieg nach Berufsunterbrechungen aufgrund der Betreuung eines Kleinkindes ist in vielen Fällen für die betroffenen Frauen wie auch Männer mit einer umfassenden Umorientierung verbunden, die nicht nur den Beruf sondern auch die private Situation betrifft. Berufliche Veränderungswünsche aufgrund von bestehender oder antizipierter Unvereinbarkeit von Beruf und familiären Verpflichtungen sind häufig mit Weiterbildungsbedarf gekoppelt. Eine Vielzahl von Unterstützungsangeboten adressieren WiedereinsteigerInnen in dieser Umbruchsphase und sollen dazu beitragen die Karenzzeit auch als Chance für Umorientierung und Weiterbildung zu nutzen.
Um entsprechende Angebote möglichst genau an zielgruppenspezifische Anforderungen anpassen zu können, hat die AK Wien in den Jahren 2005, 2007 und 2010 eine schriftliche Befragung von Eltern in Karenz zu Wiedereinstieg und Weiterbildung durchgeführt. Im Zentrum der Befragung stehen Wiedereinstiegspläne und im Kontext des Wiedereinstiegs bestehender Weiterbildungsbedarf.
Im Rahmen des vorliegenden Projekts wird eine den Vorgängererhebungen vergleichbare Befragung durchgeführt und auf dieser Basis Weiterbildungsbedarf, -bereitschaft und -beteiligung von WiedereinsteigerInnen analyisiert.


top

Project team

Angela Wroblewski, Andrea Leitner, Jakob Hartl, Anna Dibiasi

Contact (eMail)

leitnera@ihs.ac.at

Runtime

02.2013–01.2014 (finished)

Client

Kammer für Arbeiter und Angestellte Wien

Project documentation

Beruf-Baby-Bildung 2014 PDF, 1.2 MB