MitarbeiterInnen

Team: Lorenz Lassnigg
 



Studienabschluss 1980 (Pädagogik und Politikwissenschaft), anschließend Postgradualer Lehrgang in Soziologie am IHS und freiberufliche Forschungstätigkeit (u.a. am Institut für Tiefenpsychologie der Universität Wien); seit 1985 Forschungs- und Lehrtätigkeit am IHS.

Andere Aktivitäten: 1990, 2004, 2006 Gastwissenschafter am Wissenschaftszentrum für Sozialforschung Berlin (WZB, Schwerpunkt Arbeitsmarkt und Beschäftigung, Antizipation, Übergangsarbeitsmärkte); 1991 Visitor an der University of California (Berkeley, Center for Studies of Higher Education, CSHE); 1995 Mitglied eines Review-Teams zur Evaluation des Systems der Berufsbildung von Minas Gerais, Brasilien; 1998/99 Consultant für die OECD (Rapporteur des OECD-Review-Teams zur Evaluierung Finnlands im Projekt „Transition from School to Working Life“); 2004 Experte für die ILO (International Labour Organisation) im Projekt „National Social Dialogue on Employment Policies“; 2010 Experte über „Matching supply and demand on the labour market“ an der European Training Foundation (ETF), Turin; 2012-2013 Experte in einem EU-Twinning Projekt in Mazedonien (Development of a labour market forecasting and monitoring system), seit 2011 Experte im OECD Projekt „Governing Complex Education Systems (GCES)“.

Laufend Gutachtertätigkeit für verschiedene nationale und internationale Stellen; fallweise verschiedene eingeladene Lehraufträge an den Universitäten Linz, Wien, Klagenfurt, Graz und Wirtschaftsuniversität Wien; 2009 Gastprofessor an der Universitat Autònoma de Barcelona (Sociology, Education and Work Research Group - GRET); seit 2010 Lehre und DoktorandInnenbetreuung an der Universität Tampere, Finnland, Dpt. Erwachsenenbildung / School of Education.


Forschungsschwerpunkte:

Sozialwissenschaftliche Bildungsforschung an der Schnittstelle zwischen sozialen, politischen und ökonomischen Fragestellungen, insbesondere im Umkreis der Koordination von Bildung und Beschäftigung; Evaluierungs- und Governanceforschung.


Bücher (Auswahl):

2016
Demokratielernen. Eine Vielfalt von Fähigkeiten und eine Frage der Übung

Nationaler Bildungsbericht Österreich 2015, Band 1: Das Schulsystem im Spiegel von Daten und Indikatoren

2015
Myths and Brands in Vocational Education

Soziale Inwertsetzung von Wissen, Erfahrung und Kompetenz in der Berufsbildung (+ pdf)

Vision Austria 2050. Advancement through education, research and innovation

2014
Kompetenzen von Erwachsenen. Zu wenig Resonanz auf PIAAC?

2013
Just a Process. Views on the Relations between Research, Practice and Politics in the Sector of VET. Festschrift for Anja Heikkinen.

Neue Lernwelten als Chance für alle. Beiträge zur Berufsbildungsforschung

2012
Nationaler Bildungsbericht Österreich 2012, Indikatoren und Themen im Überblick (Kurzfassung) (+ pdf)

Nationaler Bildungsbericht Österreich 2012, Band 1: Das Schulsystem im Spiegel von Daten und Indikatoren

Ganze Liste zeigen




Publikationen (Auswahl):

2016
When Complexity Meets Evidence in Governance… (+ pdf)

Competence-based Education and Educational Effectiveness (+ pdf)

"Muddling Through" Once Again - The Long Term Development of the Dualistic Austrian VET System

‘Duale’ oder ‘dualistische’ Berufsbildung: Gemeinsamkeiten und Unterschiede Österreich-Schweiz-Deutschland (+ pdf)

Bologna und der Hochschulraum – Relevant für Weiterbildung? Stärkung der Rolle der Hochschulen (+ pdf)

Comparative political perspectives of adult education – subsuming to qualification and competence strategies or searching for new missions? (+ pdf)

Ein pragmatischer Zugang zu einer Policy-Analyse: Bildungsfinanzierung als Governance-Problem in Österreich

Schulautonomie oder die Verteilung von Entscheidungsrechten und Verantwortung im Schulsystem (+ pdf)

Complexity in a bureaucratic-federalist education system (+ pdf)

Ambivalenz und Komplexität - die österreichische Bildungspolitik im Europäischen und internationalen Kontext

Ganze Liste zeigen




Studien (Auswahl):

2017
Bericht zur Umsetzung der Strategie LLL:2020

ReferNet

2016
Urban education in Austria (+ pdf)

2015
The effects of education, skills and motivation on the status attainment process: An international model

Eckpunkte einer sinnvollen Weiterentwicklung des Schulwesens: politics – policy – practice (+ pdf)

Zukunftsausgaben Unterricht, Wissenschaft und Forschung im Finanzrahmen bis 2018 - einige deskriptive Ergebnisse und Darstellungen (+ pdf)

2014
Higher Education Institutions and the knowledge triangle: improving the interaction between research, education and innovation

2013
Vision Österreich 2050 - Vorsprung durch Bildung, Innovation und Wandel (+ pdf)

Analyse der Datengrundlage zum künftigen Qualifikationsangebot und -bedarf in Österreich (+ pdf)

2012
Berufsbildung in Österreich: Hintergrundbericht zum Nationalen Bildungsbericht 2012

Ganze Liste zeigen




Vorträge (Auswahl):

2016
Tracking, vocational education (VET) and the quality-inequality nexus – results about policy choices in structures of skills formation (+ pdf)

Financing and institutions as key elements of the future of adult education – some empirical observations (+ pdf)

Ein pragmatischer Zugang zu einer Policy-Analyse: Bildungsfinanzierung als Governance-Problem in Österreich (+ pdf)

Inequality and Reform in Models of Formation of Competence – an analysis of PIAAC Data (+ pdf)

Bildung und Ausbildung in Österreich… (+ pdf)

Community Education: Grundlagen, Ziele, Methoden in Österreich (+ pdf)

2015
Politics – Policy – Practice Eckpunkte einer sinnvollen Weiterentwicklung des Schulwesens. (+ pdf)

Learning from the Nordic Countries: what and how? An outside view (+ pdf)

A Comparative Analysis of the Austrian Model of Formation of Competence (+ pdf)

‘Duale’ oder ‘dualistische’ Berufsbildung: Gemeinsamkeiten und Unterschiede Österreich-Schweiz-Deutschland. (+ pdf)

Ganze Liste zeigen



Lorenz Lassnigg


Tel: +43 1 59991-214
Fax: +43 1 59991-555
lassnigg@ihs.ac.at